Standplatzbewerbung

Der Weihnachtsmarkt ist ein Spezialmarkt gemäß § 68 (1) Gewerbeordnung. Veranstalterin des Fuldaer Weihnachtsmarktes ist die Stadt Fulda. Zu seiner Durchführung hat der Magistrat der Stadt Fulda eine Satzung erlassen, in der die Rahmenbedingungen festgestellt sind. Zu seiner Durchführung werden die dem Fußgängerverkehr dienenden öffentlichen Verkehrsflächen in der Kernstadt in Anspruch genommen.

Angeboten und verkauft werden können Produkte, die nach ihrer Beschaffenheit und Verwendungszweck in einem Sinnzusammenhang zur Weihnachtszeit stehen.

Zur Teilnahme an diesem Ereignis bedarf es einer schriftlichen Bewerbung in der Zeit vom 01. Januar bis 31. März eines Veranstaltungsjahres. Alle weiteren Details, wie z.B. das Antragsverfahren oder das Auswahlverfahren sind der Satzung zu entnehmen.

Bei Fragen können sich Standbewerber an Tel: 0661-102 1332 wenden.

***

Öffnungszeiten des Fuldaer Weihnachtsmarkts täglich: 11:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Abweichend von den Pflichtöffnungszeiten ist in das Ermessen der Marktbetreiber gestellt, den Verkaufsstand

  • Montag bis Samstag um 10:00 Uhr zu öffnen,
  • Sonntag bis Donnerstag um 21.00 Uhr zu schließen,
  • Freitag und Samstag um 22:00 Uhr zu schließen.